Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

Willkommen im Generalvikariat für die Urschweiz

Das Team des Generalvikariats für die Kantone Uri, Schwyz, Nid- und Obwalden heisst Sie herzlich willkommen.

 

 

Wir tanken auf, damit wir ab Mittwoch, 18. August 2021, wieder voller Elan für Sie da sein können.

In der Zeit vom 19. Juli 2021 bis am 15. August ist das Büro gar nicht besetzt. Mails werden nicht beantwortet.

Für Notfälle sind die Kontaktdaten wie folgt:

19. Juli 21 bis 24. Juli 21:       Peter Camenzind   079 360 37 71

26. Juli bis 13. August 21:      P. Basil Höfliger      055 418 62 10

Während der übrigen Zeit sind wir über Tel. 041 660 36 82 und das Mail erreichbar. Da wir zum Teil noch im Homeoffice und ferienabwesend sind, kann es zu Verzögerungen bei Anfragen kommen. Wir danken sehr für Ihr Verständnis.

Herzliche Grüsse und einen guten Sommer

Peter Camenzind, Brigitte Fischer Züger, Luzia Costa, Anita Mettler

 

Peter Camenzind, Luzia Costa, Brigitte Fischer Züger, Anita Mettler

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir freuen uns über unseren neuen Bischof Joseph Maria Bonnemain und wünschen ihm viel Glück, Kraft und Gottes Segen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Informationen und Massnahmen betreffend Covid-19

 

Stefan Mettlers Seelsorgekanal

 

Kontakt

Anreise

Sie finden das Generalvikariat auf dem Klosterhügel in Ingenbohl vis a vis vom Theresianum (Koordinaten des Theresianums Ingenbohl: 47° 0′ 11″ N, 8° 36′ 42″ O).

Parkieren Sie Ihr Auto auf dem Parkplatz des Theresianums und gehen Sie auf der linken Strassenseite einige Schritte zurück zum Ökonomiegebäude, dem sog. Haus Elisabeth, Klosterstr. 19, und klingeln Sie beim ersten Eingang.

Wenn Sie mit dem Zug kommen, gehen Sie vom Bahnhof Brunnen in Richtung Kloster Ingenbohl (Schilder in der Bahnhofunterführung beachten) und steigen die Himmelsleiter genannte Treppe hoch, biegen links ab und durchqueren den Garten des Schulkomplexes, um danach rechts in die Zufahrtsstrasse einzubiegen. Von dort erreichen Sie mit wenigen Schritten den Eingang des Generalvikariats.